Weltgebetstag

Schwungvoll und mit fröhlichen, rhythmischen Gesängen unter den Klängen "Thank you Lord for choosing us" - "Ich will preisen meinen Gott" zogen sechs Frauen der beiden Konfessionen in das Gotteshaus der katholischen Pfarrkirche St. Johannes ein. 

Sie feierten mit vielen Gläubigen, darunter auch Pfarrer Norbert Große, den Weltgebetstag, der dieses Jahr unter dem Motto "Alles, was Atem hat, lobe Gott" stand.

15 Frauen gestalteten mit Gebet, Vortrag und Spiel einen eindrucksvollen Wortgottesdienst, der unter Mitwirkung von Chorleiter Hans Fröhlich (Keyboard) und Brigitte und Alexandra Beer (Gesang) eine besondere Note erhielt. Christina Schaller für den Katholischen Frauenbund und Elisabeth Market für die evangelische Frauengemeinschaft haben beste Vorbereitungen für dieses erneute gemeinsame Auftreten der beiden Frauengemeinschaften getroffen. Eindrucksvoll die plakativen Hinweise unter anderem über "Prostitution", "Ungewollte Schwangerschaft" und "Jugendkriminalität".In der Sendung und Segen wurde zum Ausdruck gebracht, dass unzählige Menschen rund um den Erdball die Hände zum Lobpreis und Dank für die Gemeinschaft erheben.

 

Nach dem Gottesdienst gab es im Pfarrheim St. Josef Interessantes und Kulinarisches über Kamerum. Vorsitzende Christina Schaller vom Katholischen Frauenbund drückte ihre Freude über den Besuch der neuen Pfarrerin Lisa Weniger von der evangelischen Kirchengemeinde aus, die sich den beiden Frauengemeinschaften unter großem, dankbaren Beifall als Ausdruck der Freude, vorstellte.

Text und Bild von Fred Lehner

  • weltgebetstag01
  • weltgebetstag02
  • weltgebetstag03
  • weltgebetstag04

Simple Image Gallery Extended

Drucken E-Mail

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de