Kindergarten gratuliert Pfarrer Früchtl und Fred Lehner

Kindergarten gratuliert Pfarrer Früchtl und Fred Lehner

Zwei Jubilare hatte der Kindergarten St. Johannes Maria Vianney eingeladen, um seine Glück- und Segenswünsche dankbar zum Ausdruck zu bringen. Einmal galten Pfarrer Max Früchtl, der am 16. Februar seinen 70. Geburtstag feiern konnte, alle guten Wünsche, zum anderen dem Freund und Förderer des Kindergartens, Bürgermeister a. D. Fred Lehner, ihm war es vergönnt, am 20. Februar sein 92. Wiegenfest begehen.

Weiterlesen

Drucken

Mit Pfarrer Max Früchtl Geburtstag gefeiert

Jubilar, Pfarrer Max Früchtl (Bildmitte) mit allen Gratulanten.

So und nicht anders hat sich Pfarrer Max Früchtl die Feierlichkeiten zu seinem 70. Geburtstag, den der Geistliche am 16. Februar begehen konnte, vorgestellt. Im Mittelpunkt der Gratulationen stand die Eucharistiefeier mit Gebet, Musik, Gesang und Glückwünschen. Die Pfarrangehörigen, dazu eine Reihe von Persönlichkeiten, Gäste aus Laaber und Wiesau (seine früheren Pfarreien) gaben sich die Ehre und folgten der Einladung des Jubilars. Durch ihre Mitfeier bekräftigten sie zugleich ihr Bekenntnis des Respekts und der hohen Wertschätzung. Mit einem ansprechenden Blumenarrangement, von Marlene Noetzel gestaltet, war der Altartisch mit der Zahl „70“ geschmückt.

Weiterlesen

Drucken

Pfarrer Max Früchtl feiert seinen 70. Geburtstag

Pfarrer Max Früchtl feiert seinen 70. Geburtstag

Die katholische Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer hat seit mehr als sechs Jahren mit Pfarrer Max Früchtl einen guten Hirten, der als aufrechter Geistlicher, Seelsorger und Freund im Weinberg des Herrn wirkt und in großartiger Weise die Botschaft Gottes verkündet. Am 16. Februar ist es ihm vergönnt, bei erstaunlicher Vitalität und guter Gesundheit in der Flosser Pfarrgemeinde auf 70 Jahre Erdenlebens zurückzublicken.

Das tut er mit überaus großer Dankbarkeit an unserem Herrgott, der ihm die Kraft des Glaubens schenkt und dorthin schickte, wo er gebraucht wird.
Die Flosser haben nicht vergessen, was Pfarrer Früchtl veranlasste, sich von seiner bisherigen Pfarrei in Wiesau zu verabschieden und sich für Floß zu entscheiden. „Mich überkam beim Betreten des Gotteshauses in Floß das beglückende Empfinden: Hier gehörst du her!“. Seit 1. September 2017 hat Diözesanbischof Rudolf Vorderholzer Pfarrer Früchtl die Flosser Pfarrei anvertraut. „Ich komme mit großer Freude nach Floß“, war ein weiteres Bekenntnis.

Weiterlesen

Drucken

Fröhliche Flosser Kinder feiern Fasching

 Jung und Alt hatten beim Familiennachmittag der Eltern-Kind-Gruppe und des Frauenbundes am Samstag im Pfarrheim St. Josef ihre helle Freude.

Es war eine zündende Idee von der Leiterin der katholischen Eltern-Kind-Gruppe, Anita Schimmerer, Mamas und Papas mit ihren Kindern ein Zusammentreffen am Fasching anzubieten. Einfach als „Familiennachmittag“. Vorsitzende Christina Schaller vom Frauenbund war hellauf begeistert, plante, organisierte mit und war voll in ihrem talentierten Element. So entstand am Samstag im Pfarrheim St. Josef ein tolles Faschingstreiben im Kreise einer großen Familie.  

Weiterlesen

Drucken

Segnungsgottesdienst im Kindergarten St. Johannes M. Vianney

Segnungsgottesdienst im Kindergarten St. Johannes M. Vianney

“Um Gottes willen, die Kinder nicht um Gott bringen“. Das ist die Bitte von Pfarrer Max Früchtl an die Eltern der Kinder. Sie in die Gemeinschaft mit Christus führen, dass sie darin beheimatet sind ist ein wahrer Reichtum der den Kindern Halt geben wird. Das brauchen sie auch, um zu prächtigen Menschen heranzuwachsen. Schon aus diesem Grunde ist es für den Geistlichen und Seelsorger eine der vordringlichsten Aufgaben, in den Kindergarten zu gehen und den Kindern den Segen Gottes zu geben. Das tat Pfarrer Früchtl am Fest „Mariä Lichtmess“. 

Weiterlesen

Drucken

Pfarrer Max Früchtl mit Bekenntnis zu Floß

Mindestens noch sieben Jahre will Pfarrer Max Früchtl der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer ein treuer Diener sein.

Die Zahl sieben ist lebensbegleitend für Pfarrer Max Früchtl. Davon spricht er selbst sehr gerne und hält fest, dass er nach der Einweihung der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer im Jahre 1912 nach Jakob Raß, Franz Arnold, Richard Bartmann, Josef Most, Norbert Große und Thomas Kaufmann der siebte Pfarrer in der Flosser Kirchengemeinde ist. Seit sieben Jahren darf er in Floß sein, wo es ihm auch vergönnt ist, seinen 70. Geburtstag zu feiern. Und dann gab es in der nachwirkenden Predigt in der Eucharistiefeier am Samstag aus Anlass seines Geburtstages ein überraschend offenes Bekenntnis des Geistlichen: „Ich will noch lange hierbleiben“. Als von den Gratulanten die Zahl sieben angesprochen wurde, gab es durch Pfarrer Früchtl ein zustimmendes Lächeln. Schließlich hat er den Satz geprägt: „Hier gehörst du her“. Der spontane Beifall der Gläubigen war zugleich ein herzliches Vergelt’s Gott für diese offene Zusage.
Artikel und Bild: Fred Lehner

Drucken

Kostümiert und maskiert in der Pfarrkirche

Farbenprächtige Kostüme zeigten die Kinder beim Familiengottesdienst am Faschingssonntag, bei dem Clown Giovanni auftrat.

„Wir haben eine frohe Botschaft“. Unter dieses Thema stellte Pfarrer Max Früchtl den Familiengottesdienst am Faschingssonntag in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer. Schon seit Tagen zieren bunte Luftballons Altarraum und Wände der Kirche.

Mit einem großen, handgemalten Bild machte Pfarrer Früchtl eingangs deutlich, Jesus will, dass die Menschen froh sein können. Deshalb wird auch Fasching im Gotteshaus gefeiert. Mit Freude an Gott denken und beten, das ist Fasching in der Kirche.

Weiterlesen

Drucken

Katholischer Seniorenkreis feiert Fasching

Dass die Senioren des Katholischen Seniorenkreises keine Faschingsmuffel sind, beweist sich Jahr für Jahr. Immer wieder haben Leiterin Marlene Noetzel und ihr Team neue Idee, wie man einen fröhlichen, heiteren und humorvollen Nachmittag gestalten kann. Und das ist am vergangenen Donnerstag im Pfarrheim St. Josef wieder prächtig gelungen. Allein schon die bunte nahezu künstlerisch gestaltete Dekoration des Saales mit farbigen Luftballons und Blumengestecke, sowie der ansprechende Tischschmuck erfreuten die vielen maskierten Besucherinnen und Besuchern. Sie brachten alle eine gute Stimmung mit. Selbst Pfarrer Max Früchtl hat sein Faschingskostüm nicht zuhause gelassen. Schließlich feiern wir den Fasching nur einmal im Jahr, hieß es. Das Motto an diesem Nachmittag: „Petticoat und Tüll – mit Musik der 50iger und 60iger Jahre“ erinnerte an die Jugendzeit. Dass dem Faschingstreiben die „Line-Dance-Gruppe Oldies but Goldies“ aus Weiden sorgte für prächtige Unterhaltung. Mit ihren perfekt aufgeführten Tänzen und Gesängen bereicherte die Gruppe die tolle Faschingsgaudi. Der ganze Saal blühte förmlich auf und sang mit bei den Oldies wie „Ein bisschen Spaß muss sein“, „Rosamunde“, Lieder von Peter Alexander und „Eine Reise in den Süden“ oder „Tanze mit mir in den Morgen“ kräftig mit. Das alles hat man schon lange nicht mehr erlebt, jetzt frischte man die fröhlichen Gesänge wieder auf. Da passten die Parodien und die Kostüme der Weidener Gruppe prächtig dazu. Beinahe hätten man Kaffee, Kuchen und Krapfen vergessen. Die Weidener Oldies verstanden es vorzüglich und professionell, die Flosser Senioren zu erfreuen. Ein toller Faschingsnachmittag, den man so schnell nicht vergessen wird.

Dass die Senioren des Katholischen Seniorenkreises keine Faschingsmuffel sind, beweist sich Jahr für Jahr. Immer wieder haben Leiterin Marlene Noetzel und ihr Team neue Idee, wie man einen fröhlichen, heiteren und humorvollen Nachmittag gestalten kann.

Weiterlesen

Drucken

Pfarrer Max Früchtl spendet Blasius-Segen im Seniorenheim

Sen.   Heim Blasiussegen 8

Der Blasiussegen ist als Schutz vor Halskrankheiten und verschluckten Fischgräten bekannt und wird traditionell am Gedenktag des heiligen Blasius am 3. Februar gespendet. Im Seniorenheim „Am Reiserwinkel“ hatten die Bewohner schon einige Tage vorher die Gelegenheit, den Segen durch Pfarrer Max Früchtl zu empfangen.

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2

Pfarrei St. Johannes Floß  -  Pfarrer-Jakob-Raß-Zentrum 2  -  92685 Floß  -  Email: info@pfarrei-floss.de